fuel.png

VANITAS


Kunstprojekt mit Hera (Fotoausstellung)
Vernissage & Live Performance in Paris am 06.10.2011
Exposition PROVOK - Atelier Z - Centre culturel Christiane Peugeot
Courtesy by Art Plus Europe - Pierre Eugène

Vanitas [lat. „leerer Schein, Nichtigkeit, Eitelkeit“; auch „Lüge, Prahlerei, Misserfolg oder Vergeblichkeit“ ist ein Wort für die jüdisch-christliche Vorstellung von der Vergänglichkeit alles Irdischen.
Vanitas-Motive zeigen, dass der Mensch keine Gewalt über das Leben hat.

Vanitas-Symbole wie zB. Totenschädel, erloschene Kerzen, welke Blumen, Buch, Spiel...etc. sollen, meist in moralisierender Absicht, an die Vergänglichkeit des Lebens und der irdischen Güter erinnern...]

VANITAS-PERFORMANCE-VIDEO

Quelle weiterlesen : Wikipedia - Vanitas
http://zeroart.de/files/gimgs/16_6714-zero.jpg
„Erlösung"
Vanitas Nr.: 6714
http://zeroart.de/files/gimgs/16_9505-zero.jpg
„Jouer dans le jeu“
Vanitas Nr.: 9505
http://zeroart.de/files/gimgs/16_9535-zero.jpg
„Die like a man"
Vanitas Nr.: 9535
http://zeroart.de/files/gimgs/16_9751-zero.jpg
„Comme un lis au milieu des épine"
Vanitas Nr.: 9751
http://zeroart.de/files/gimgs/16_1797-zero.jpg
„Memento mori"
Vanitas Nr.: 1797
http://zeroart.de/files/gimgs/16_2136-zero.jpg
„Jouer dans le jeu“
Vanitas Nr. 2136
http://zeroart.de/files/gimgs/16_4034-zero.jpg
„Sündenfall"
Vanitas Nr. 4034
http://zeroart.de/files/gimgs/16_9408-zero.jpg
„Agent Provocateur“
Vanitas Nr.: 9408
http://zeroart.de/files/gimgs/16_9542-zero.jpg
„Die like a man"
Vanitas Nr.: 9542
http://zeroart.de/files/gimgs/16_9518-zero.jpg
„Die like a man"
Vanitas Nr.: 9518